Featherdale Wildlife Park, Sydney

Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (sogenannte Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Der Featherdale Wildlife Park ist ein Tierpark, der sich auf die Australische Tierwelt spezialisiert hat und für seine Koala-Zucht bekannt ist. Er liegt im Westen von Sydney, auf dem halben Weg zu den Blue Mountains, und kann also so optimal mit einem Besuch dort kombiniert werden.

Australische Tierwelt

Der Zoo hat sich, wie bereits erwähnt, auf die australische Tierwelt spezialisiert und hält fast 2000 Tiere aus 270-Arten, darunter Koalas, Kängurus, Wombats, Dingos, Pinguine, aber auch zahlreiche Reptilien und Vögel. Es ist wirklich beeindruckend, so viele und vielfältige australische Tiere an einem Ort zu sehen.

Der Weg durch den Park

Am Eingang des Parks bekommt jeder Besucher einen Pass mit einer Karte. Zusätzlich kann man damit Stempel sammeln, die an Stempelstationen im ganzen Park verteilt sind. Besonders für Kinder ist das eine tolle Erinnerung.

Wallaby

Kängurus und Wallabys laufen im Park frei herum und können gestreichelt und gefüttert werden. Das Futter ist an Futterstationen im Park zu kaufen. Wir haben uns dagegen entschieden, weil die Tiere sichtlich gut genährt waren und auch kein wirkliches Interesse am Futter hatten, dass andere Besucher ihnen geben wollten.

Die Tiere, die frei herumlaufen, haben übrigens auch einen Rückzugsort, der nicht von Besuchern betreten werden darf. Das fand ich sehr wichtig, weil auch das friedfertigste Känguru nach dutzenden Selfies mit Besuchern einmal etwas Ruhe braucht.

Koalas in Featherdale

Für die meisten Besucher sind die Koalas das klare Highlight des Zoos. Der Featherdale Wildlife Park hat ein eigenes Koala Sanctuary, in dem über 40 Koalas leben. Besonders engagiert ist der Park auch bei der Züchtung: seit der Gründung im Jahr 1972, wurden dort schon mehr als 400 Koalas, sogenannte Joeys, geboren.

Koala Sacntuary
Im Koala Sanctuary

Fütterungen und Vorträge

Über den Tag hinweg gibt es zahlreiche Tier-Fütterungen, bei denen es auch viel über die Tiere zu erfahren gibt. Die genauen Urzeiten sind auf dem Pass zu finden. Wenn der Park voll ist, solltest du rechtzeitig am Gehege sein, damit du alles aus der ersten Reihe beobachten kannst.

Pinguine

Animal Encounters im Featherdale Wildlife Park

Der Park bietet auch zahlreiche Möglichkeiten, um Tiere etwas näher zu kommen, sogenannte „Animal Encounter“. Wenn du also schon immer mal ein Krokodil, einen Koala oder ein anderes australisches Tier aus der Nähe beobachten wolltest, ist das eine super Gelegenheit. Zudem gibt es besondere Angebote wie z.B. ein Frühstück mit einem Koala.

Ein Foto mit einem Koala kostet 25 AUD (ca. 15 Euro) für bis zu 4 Personen. Dabei wird ein Foto von dir neben gemacht. Wenn du eine eigene Kamera dabei hast, kannst du sie auch dem Personal geben und sie machen weitere Fotos von dir.

Übrigens: in New South Wales ist das „Koala Cuddling“, also das halten und streicheln eines Koalas durch Zoobesucher seit 1974 verboten, wird also von keinem Zoo oder Tierpark angeboten.

Das musst du vor dem Besuch wissen

Anfahrt

Der Park ist mit dem Auto problemlos zu erreichen. Aus Downtown Sydney brauchst du etwa 30-40 Minuten. Direkt beim Park gibt es einen großen Parkplatz.

Aus Sydney kannst du mit der North Shore und derWestern Line bis zur Blacktown Station fahren. Von dort fährt der Bus 729 direkt zum Featherdale Wildlife Park.

Öffnungszeiten

Der Park ist täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Schau am besten vorher auf der Webseite nach, ob es davon eventuell eine Ausnahme gibt. Dort findest du auch weitere Informationen, z.B. wie du Animal Encounters buchen kannst oder wann die Fütterungen stattfinden.

Eintrittspreis

Für Erwachsene beträgt der Eintrittspreis 32 AUD, Kidner bis 15 Jahren zahlen 17 AUD.

Buchen

Wenn du den Featherdale Wildlife Park besuchen möchtest, kannst du einfach direkt auf GetYourGuide eine Tagestour oder auch ein Ticket buchen:

Schreibe einen Kommentar

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner