Fujifilm X Objektive: Empfehlungen für deine Fuji Kamera

Dieser Artikel enthält Empfehlungs-Links (sogenannte Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Vielen Dank!

Die Auswahl an Objektiven für den Fujifilm X-Standard kann schnell unübersichtlich werden. Ich zeige dir hier einige Linsen, die ich empfehlen kann.

Welche Kameras verwenden X-Objektive?

Vorab noch eine wichtige Frage: passen diese Objektive zu meiner Kamera? Prinzipiell passen die X-Objektive zu allen Kameras der X-Serie. Diese erkennt man, wie der Name bereits andeutet, an einem X vor ihrem Namen. Zu den bekanntesten Vertretern im Bereich der Hobby-Fotografen gehören die Fujifilm X-T20 und die Fujifilm X-T30.

Standard Zoom-Objektive

Fujifilm Fujinon XF 18-55mm F2.8-4 R LM OIS

Kit-Objektive haben oft keinen guten Ruf und gelten als minderwertig, zumindest als minderwertig als ihre einzeln gekauften Kollegen. Das Fujinon XF 18-55mm entspricht diesem Ruf definitiv nicht.

Die Verarbeitung des Objektivs ist sehr gut und es wirkt hochwertig, ist dabei aber angenehm leicht und liegt gut in der Hand. Es ist damit auch heute noch, obwohl ich diverse andere Objektive gekauft habe, mein Standard auf Reisen.

 Fujinon XF 18-55mm F2.8-4 R LM OIS
Fujinon XF 18-55mm F2.8-4 R LM OIS

Der Bildstabilisator ist leistungsfähig und kann über einen Schalter an- und ausgeschaltet werden. Was mich besonders überascht hat ist der schnelle und leise Autofokus. Er ist tatsächlich so leise, dass ich mich beim ersten Ausprobieren gefragt habe, ob ich alles richtig gemacht habe.

Der Preis liegt einzeln bei ca. 350 Euro. Wer allerdings z.B. das Standard-Kit der Fuji XT-20 hat, bekommt das Objektiv gleich dabei.

Tele-Zoomobjektive

Fujifilm Fujinon XF 55-200mm F3.5-4.8 R LM OIS

Das Fujifilm Fujinon XF 55-200mm F3.5-4.8 R LM OIS ist eine sehr gute Wahl für Landschafts- und Tierfotografie. Es hat einen sehr schnellen Zoom und lässt sich auch gut ohne Stativ nutzen.

 Fujifilm Fujinon XF 55-200mm F3.5-4.8 R LM OIS
Fujifilm Fujinon XF 55-200mm F3.5-4.8 R LM OIS

Trotz seiner Brennweite wirkt es durchaus kompakt und wiegt nur 590 Gramm. Dabei ist eine massive Sonnenblende, die ich als kleinen Nachteil sehe: wenn man sie braucht, ist sie praktich. Wenn man sie aber nicht braucht, lässt sie sich nur schwer über dem Objektiv befestigen und muss daher in die Tasche.

Festbrennweite

Weitwinkel

Samyang 12mm 1:2,0

Die Samyang 12mm 1:2,0 ist ein kompaktes Weitwinkel-Objektiv, dass schon seit einer Weile, ein Geheimtipp in Kamera-Communities ist. Es hat eine hohe Lichtstärke von 1:2,0 und ist damit auch prima für Innenräume geeignet.

Was beim Samyang 12mm 1:2,0 ganz besodners überascht ist der Preis: mittlerweile bekommt man es regelmässig für weniger als 300 Euro. Wer da an ein billiges Objektiv denkt, wird überascht sein: wenn man von den Ringen aus Kunststoff absieht, wirkt es sehr hochwertig und kann hier definitv mit den Objektiven der Fujinon XC-Klasse mithalten.

Samyang 12mm 1:2,0
Samyang 12mm 1:2,0

An dieser Stelle muss allerdings auch erwähnt werden, dass das Samyang 1mm 1:2,0 ein komplett manuelles Objektiv ist. Fokus- und Blendenring müssen dementsprechend benutzt werden. Wer sich damit nicht befassen will, sollte ein anders Weitwinkel-Objektiv wählen.

Normale Festbrennweite

Fujifilm Fujinon XF 35 mm F2 R WR

Bei Festbrennweiten ist Fujinon sehr breit aufgestellt, aber schauen wir uns zunächst das Fujinon XF35 F2 R WR an. Trotz seiner kleinen Größe wirkt es sehr massiv und liegt gut in der Hand. Das einzige, was ein wenig billig wirkt ist die kleine Sonnenblende, die auch vorne auf der Linse befestigt nicht sehr funktional wirkt.

Fujifilm Fujinon XF 35 mm F2 R WR
Fujifilm Fujinon XF 35 mm F2 R WR

Im Vergleich zu anderen Fujinon Objektiven drehen sich Blenden- und Fokusring eher schwergängig. Das hat mich zunächst irritiert, stört aber beim fotografieren nicht. Der Autofokus ist sehr schnell und leise.

Der Preis liegt bei 450 Euro, was für eine Festbrennweite dieser Klasse ein guter Preis ist.